Milliarden Computer von Sicherheitslücke betroffen 04.01.2018

Photo by JiahuiH / CC BY-SA 2.0

In Computerchips von Intel und AMD sind Sicherheitslücken entdeckt worden. Angreifer könnten durch sie an vertrauliche Daten gelangen.

Forscher der Universität Graz, der deutschen Sicherheitsfirma Cyberus Technology und dem Project Zero von Google haben schwerwiegende Sicherheitslücken bei gängigen Computerchips entdeckt. Ein Fehler betrifft Experten zufolge nur Chips des Branchenführers Intel.

Den Kompletten Artikel können Sie hier nachlesen.