SAP ABAP

ABAP, ursprünglich eine Abkürzung für "Allgemeiner Berichts-Aufbereitungs-Prozessor" ist die für SAP eigens entwickelte Sprache für die Aufbereitung von SAP Berichten.

Mittlerweile ist SAP von dieser Abkürzung abgekommen da sich der Umfang mit der Zeit deutlich erweitert hat. Auch wir gehen mit der Zeit und passen uns stets der neuesten Entwicklungen im ABAP-Umfeld an um ihnen die bestmöglichen ABAP Programme zu bieten.

Unsere Erfahrungen spiegeln sich in zahlreichen Projekten wieder und erstreckt sich unter anderem auf folgende (aber nicht ausschließliche) Module:

  •  ME/MII
  •  PM
  •  PPM/cProject
  •  SD/MM
  •  EHSM/HCM
  •  PS
  •  FI/CO

und noch einige mehr..

Wir beherrschen folgende SAP Tools und Technologien:

  • FI Modulintegration durch Verwendung von BTE / OpenFI
  • Transport Organizer
  • ABAP Query
  • SAP Java Connector
  • SAP Automation (Verbindungen zu R/3 ausserhalb der SAP GUI Interface-Umgebung mit Hilfe des SAP DCOM Connector, SAP .NET Connector, BC-FES-AIT)
  • ABAP Workbench Tools (BC-DWB)
  • Classification system (CA-CL)
  • Reports inkl. simple lists und ALV Grid Techniken
  • Controls and control framework (ALV Grid, ALV Tree & Tree Model)
  • Data transfer techniques (Batch input, Call transaction)
  • Dialogprogrammierung (Screens, Transactions)
  • Objektorientierte Programmierung
  • Database access methods (Open SQL, Native SQL [Oracle, MS SQL])
  • Modularisation (Function groups, Function modules, Module pools)
  • Dynamic code generation
  • SAP Lock Technik
  • Application log
  • Business documents service
  • Officeintegration
  • SAP Graphics
  • PDF Forms, SAP Script, Smart Forms
  • BAPI
  • RFC
  • SAP Enhancements: User/Customer exits
  • ABAP/4 Code-Optimierung
  • ALE/EDI/IDOCs concepts
  • Enhancement Framework, Source Code Plugin